Weil Kaffee nicht gleich Kaffee ist

Der bedeutendste Unterschied zwischen unseren traditio-
nell produzierten Spezialitätenkaffees und Kaffee aus in-
dustrieller Herstellung, ist neben der Qualität des Roh-
kaffees, der Faktor Zeit bei Verarbeitung und Röstung.

So rösten wir unseren hochwertigen Rohkaffee in kleinen Chargen zu je 50kg mit
viel Erfahrung und Liebe im traditio-
nellen Trommelröstverfahren. Hierbei beträgt
die Temperatur bei einer durchschnittlichen Röstdauer von 18 bis 30 Minuten
maximal 180 bis 240 Grad.

Wir rösten schonend mit viel Zeit
im Trommelröstverfahren

Bei dieser langen Röstdauer und den niedrigen Temperaturen haben die Bohnen
genügend Zeit, bis in den Kern durchzurösten und das optimale Geschmacksa-
roma und die einmalige Aromenvielfalt zu entwickeln.
Nach Beendigung des Röstvorgangs lassen wir die Bohnen mit viel Zeit bei
Zufuhr frischer Luft langsam abkühlen.
Entscheidend ist bei diesem vergleichsweise langen Röstverfahren auch, dass
sich schädliche Röstreizstoffe wie z.B. Chlorogensäuren nur bei geringeren Tem-
peraturen und längeren Röstzeiten restlos abbauen.
Unser Kaffee schmeckt dadurch nicht nur besser, er ist nachweisbar auch
gesünder und deutlich verträglicher als Kaffee aus industrieller Herstellung.

Die Hauptrolle bei der Qualität von

Kaffee spielt die Röstung

Industriell hergestellter Kaffee wird heute fast ausschließlich im Heißluftverfahren geröstet. Bei der Heißluftröstung wird (vorgewärmter) Rohkaffee möglichst kontinuierlich und gleichmäßig von sehr heißer Luft (bis 600 Grad) umspült.
Es gibt Röstanlagen, die mehr als eine halbe Tonne Rohkaffee in zwei Minuten rösten können.

Durch die extrem kurzen Röstzeiten und das Abkühlen mit Wasser wird der sogenannte Einbrand (Gewichtsverlust des Kaffees durch den Röstvorgang) minimiert. Die Heißluftröstung ist also ein äußerst wirtschaftliches Verfahren. Leider geht dies aber zu Lasten der Kaffeequalität.
Heißluftgeröstete Kaffees schmecken daher oft sehr flach und sind wegen ihres unausgewogenen Säuregehalts für viele Kaffeeliebhaber recht unbekömmlich.

karnskafé