karnskafé engagiert sich

Bereits als die Idee für karnskafé geboren wurde, stand für uns
fest, dass wir den Anspruch, einen qualitativ hervorragenden
Kaffee mit einem hohen Maß an Nachhaltigkeit, besonderen Ver-
packungsmotiven und sozialem Engagement verbinden wollen.

Unsere Unternehmensphilosophie hat zum Ziel wirtschaftlichen Erfolg mit etwas zu ver-
binden, was wirklich Sinn macht und sich für uns gut anfühlt.
Uns begeistert und motiviert die Liebe zu Kaffee und natürlich auch zu unserem Sehn-
suchtsland Italien.
Wir wollen Kaffeeliebhabern (und die die es werden wollen) mit unseren Kaffeespezia-
litäten Freude und genussvolle Momente bereiten. Eine Wertschätzung für Qualität und
traditionelle Röstung sensibilisieren.
Für uns ist es daher kein naheliegender Marketingbaustein, sondern ein ehrliches Be-
dürfnis Menschen zu helfen, die in den Anbaugebieten des Rohkaffees, z.B. in Äthiopien/
Afrika, Brasilien/Südamerika oder Vietnam/Asien teilweise unter menschenunwürdigen
Umständen leben und arbeiten.

Die Welt von karnskafé ist bunt,
eine Welt voller Offenheit, Neugier und Toleranz die
Spaß machen soll.

Ein besonderer Glücksfall ist die Zusammenarbeit mit der türkischen Künstlerin Hülya
Özdemir. Alle Motive für karnskafé stammen aus Ihrer Hand. Wir sind sehr dankbar für
diese einmalig magischen Bilder voller positiver Energie und Ausstrahlung.
Wichtig ist uns aber auch das Anliegen der Künstlerin, die mit den Motiven verbunden
sind. Hülya malt ausschließlich Frauen, da sie der Meinung ist, dass Frauen in unserer
Welt mehr Präsenz zeigen müssen. Dieses Anliegen finden wir gut und unterstützens-
wert. Mit karnskafé wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Gleichberech-
tigung von Frauen und Gender weltweit selbstverständlich wird.

 

Unsere Motive –
In den Haaren sitzt ihre ganze Kraft

Der Spiegel titelte im Interview über die Ausnahmemalerin:
„Diese Künstlerin zeigt Frauen stark und unübersehbar“.
Auf die Frage warum alle Frauen die sie malt eine so gigantische Haarpracht hätten,
antwortet Hülya:
…“Ja, in den Haaren sitzt ihre ganze Kraft! Die Haare sollen aber auch ihre Gedanken,
Träume und Worte symbolisieren. Ich wollte ihnen auf meinen Bildern ganz viel Platz
einräumen, denn den brauchen sie – sowohl in meinen Bildern als auch in der Welt. Die
Frauen sind sehr selbstbewusst, sie sind stolz und halten unserem Blick stand, wenn wir
sie ansehen. Sie wollen Frauen auf der Welt mit ihrer Präsenz ermutigen.“

Auf die farbenprächtigen Gewänder und die weiblichen Rundungen Ihrer gemalten Frau-
en und die Frage warum sie ihre Figuren so klassisch weiblich malt (Weiblichkeit hätte
doch heute viele Formen), angesprochen, antwortet Hülya:
…“ Eine Frau muss ja nicht als Frau geboren sein, um sich als solche zu fühlen. Es geht
mir um das Gefühl, auch in meinen Bildern. Ich wünsche mir eine Welt, die nicht mehr
nach einer Mann-Frau Logik funktioniert. Und wer weiß, vielleicht ist unter meinen Bildern
schon die ein oder andere Figur dabei, die nicht mehr nach diesen Zuordnungen funktioniert. “

 

Für bessere Lebensbedingungen der Kaffeebauern

Mit dem Wissen, dass Frauen weltweit, insbesondere in Kaffeeanbauländern häufig mit
Unterdrückung und Benachteiligung (wenn nicht gar Gewalt) konfrontiert sind, unterstüt-
zen wir unter anderem das Projekt „HeforShe“

Was ist HeforShe?
HeForShe ist eine gemeinnützige Solidaritätskampagne von UN Women, eine wohltätige
Tochterorganisation der Vereinten Nationen. HeforShe setzt sich weltweit für Frauenrech-
te sowie die Gleichstellung von Frauen und Männern ein.
www.heforshe.org

Darüber hinaus unterstützen wir Hilfsprojekte in den Anbauländern in Sachen Gesund-
heit, Bildung, Wasserversorgung, um die Lebensbedingungen der Kaffeebauern und
deren Familien zu verbessern. Es startet als ein Tropfen auf dem heißen Stein, doch wir
haben eine Vision: Großes zu schaffen, um Größeres umzusetzen.
Pro Kilo verkauften Kaffees an Firmen spenden wir einen Euro an von uns ausgewählte
Hilfsprojekte vor Ort.

In unserem Newsletter erfährst du regelmäßig alles über unsere aktuellen Projekte.
Konkret wollen wir in Äthiopien folgende Projekte unterstützen:
– Bau einer Schule
– Bau eines Brunnens
– Bau einer Gesundheitsstation
www.welthungerhilfe.de

Jeder Euro hilft! Ihr möchtet uns unterstützen?
Dann informiere dich hier über die Möglichkeiten für Kaffee-Abos für Büros und Firmen.

karnskafé